getAbstract International Book Award International Book Award 2019 Deutsch Top Story

Die Gewinner des getAbstract International Book Awards 2019

Denise Hearn, Benedikt Herles, Dan Pontefract, Kai Strittmatter und Jonathan Tepper wurden auf der Frankfurter Buchmesse für Ihre herausragenden Werke ausgezeichnet.

Das Lesezelt auf der Frankfurter Buchmesse war gut gefüllt, als Arnhild Walz-Rasilier und Patrick Brigger am Mittwoch, den 16. Oktober 2019 die Bühne betraten. Die langjährige Vizepräsidentin und der COO von getAbstract begrüssten die anwesenden Gäste. Gemeinsam mit Horst von Buttlar, dem Chefredakteur der Zeitschrift Capital, die in diesem Jahr erstmals als Kooperationspartner des bereits zum 19. Mal vergebenen Book Awards auftrat, stellten sie die Wichtigkeit der zwanzig in diesem Jahr von der Jury nominierten Bücher heraus.

Gemeinsam, so betonten sie, wollten sie das Treffen „besserer Entscheidungen“ auf allen Ebenen der Gesellschaft ermöglichen – indem die gemischte Jury beider Institutionen jene Bücher auszeichnet, die dabei besonders hilfreich sind.

In diesem Jahr wurden folgende Werke und ihre Autorinnen und Autoren ausgezeichnet:

Deutsch

Benedikt Herles: Zukunftsblind (Droemer)
zum Abstract / zum großen Gespräch

Benedikt Herles zeichnet die nahe Zukunft der Menschheit und ihres Planeten in düsteren Farben. Biologische Kasten, ein Leben innerhalb digitaler Superorganismen, kollektive Depression – mögliche Folgen einer politischen Haltung, die dem Fortschritt meilenweit hinterherhinkt. Dabei können die Errungenschaften in Technologie und Wissenschaft viele Probleme der Welt lösen. Vorausgesetzt, die Weltgemeinschaft verständigt sich auf verbindliche globale Spielregeln. Die Politik muss den Wandel aktiv gestalten. Eine Reihe konkreter Ideen liefert Herles gleich mit.

Kai Strittmatter: Die Neuerfindung der Diktatur (Piper)
zum Abstract / zum großen Gespräch

Das „Reich der Mitte“ ist wieder da. Allerdings nicht so, wie man sich das im Westen vorgestellt hatte: Während die chinesische Wirtschaft wächst, schwinden die Freiheiten der Bevölkerung, sagt China-Kenner Kai Strittmatter. Das Repressionssystem, das diesem Wandel zugrundeliegt, entwickelt sich nun zum Exportschlager. Im grossen Exklusivinterview gibt Kai Strittmatter Auskunft darüber, nach welchen Regeln das „neue China“ unter Xi Jinping funktioniert und welchen Einfluss es bereits heute auf die westlichen Gesellschaften hat.

English

Dan Pontefract: Open to Think (Figure 1 Publishing)
read the Abstract / read the Interview

Consultant Dan Pontefract offers a strategy for thinking more clearly and making better decisions. As he explains how his “dream, decide, do” system works, he provides real-life examples of “open thinkers” whose accomplishments stem from their deliberative cognitive practices. People tend to rush to conclusions, accept misinformation, skip nuance or trust shallow assumptions. Instead, Pontefract says, pause to ponder. The effectiveness of your thought process depends on how well you sort evidence, reflect upon it and challenge your conclusions. In our exclusive interview, he explains how to reclaim the „white space of creative and critical thinking.“

Jonathan Tepper and Denise Hearn:
The Myth of Capitalism (Wiley)
read the Abstract / read the Interview

In their illuminating examination of the early 21st-century economy, researchers Jonathan Tepper and Denise Hearn present a perhaps not-so-jarring idea: that, for all the focus on it today, wealth and income inequality is just a symptom of what ails capitalism rather than a root cause of its malaise. A lack of competition is the real culprit, according to the authors, who make a persuasive case that concentrated economic power stifles competition and adds to inequality.

In an exclusive interview, getAbstract asked about the initial spark to write the book. Jonathan Tepper answered: „When Thomas Piketty said returns on capital are high and only go higher, I thought he was wrong. Because in capitalism, competition would bring them down.“

 

 

 


Nächste Schritte
Weitere Infos zu allen Nominierten des 19. getAbstract International Book Awards hier (Deutsch: 1 / 2) und hier (Englisch 1 / 2). Zum entsprechenden Channel bei getabstract.com gelangen Sie hier.

%d Bloggern gefällt das: