getAbstract International Book Award

getAbstract International Book Award 2018 auf der Frankfurter Buchmesse

Wir freuen uns, Ihnen die Gewinner des Jahres 2018 vorstellen zu dürfen:

Kategorie deutschsprachig

Das Digital: Goodbye, alter Kapitalismus! Datenreiche Märkte sind dabei, unsere Wirtschaft zu revolutionieren. Viktor Mayer-Schönberger war Professor in Harvard und hat heute den Lehrstuhl für Internet Governance in Oxford inne. Er ist auch Autor des Bestsellers Big Data. Thomas Ramge ist Journalist und Autor mehrerer erfolgreicher Bücher, darunter Die Flicks, das 2004 mit dem getAbstract International Book Award ausgezeichnet wurde.

LESEN AUF GETABSTRACT

Meet up!: Schluss mit langweiligen Meetings! Dazu müssen Sie die Leute nur etwas „schubsen“. Martin J. Eppler ist Direktor des MCM-Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement an der Universität St. Gallen. Sebastian Kernbach ist Dozent in St. Gallen und Leiter des Visual Collaboration Labs.

LESEN AUF GETABSTRACT

Kategorie englischsprachig

Crunch Time: Lassen Sie sich vom zunehmenden Druck nicht ins Bockshorn jagen, erfinden Sie sich neu! Rick Peterson ist langjähriger Major League Baseball Pitching Coach und ein begehrter Motivationscoach. Judd Hoekstra ist Vizepräsident der Ken Blanchard Companies.

LESEN AUF GETABSTRACT

Radical Technologies: Adam Greenfield kritisiert in seinem Buch, wie Smartphones und andere Technologien unsere Wahrnehmung negativ beeinflussen. Er unterrichtete als Teil des Urban-Design-Programms der UCL-Bartlett-Fakultät am University College London wie auch als Teil des Interactive-Telecommunications-Programms an der New York University. Greenfield ist Autor von Against the Smart City.

LESEN AUF GETABSTRACT

Täglich prasseln unzählige Informationen über Medien und soziale Netzwerke im Sekundentakt auf uns ein. Es fällt mitunter schwer, den Überblick zu behalten und das Gehörte – in Zeiten von Fake News – einzuordnen. Bücher, die gut recherchiert und mit Sorgfalt verfasst sind, leisten einen wertvollen Beitrag, um bei den aktuellen Debatten auf dem Laufenden zu bleiben und Informationen sachlich zu bewerten. Einige der Bücher, die im vergangenen Jahr einen großen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs geleistet haben, schafften es auf die Shortlist des 18. getAbstract International Book Award.

Kategorie englischsprachig

Zahlreiche Skandale um internationale Größen wie Donald Trump und Harvey Weinstein lösten im letzten Jahr heiße Diskussionen aus. Im Mittelpunkt standen dabei Themen wie Gleichberechtigung, Fairness und Nachhaltigkeit bis hin zur Macht der digitalen Geräte. Themen, die uns auch weiterhin beschäftigen werden.

Die Nominierten sind:

Kategorie deutschsprachig

Welche Chancen sich durch datengetriebene Services und die Digitalisierung ergeben, ist aktuell in der deutschsprachigen Bücherlandschaft ein zentrales Thema. Dabei stehen sowohl die Risiken als auch die Chancen im Fokus.

Die Nominierten sind:

  • Das Digital von Viktor Mayer-Schönberger / Thomas Ramge, Econ Verlag / Verlagsgruppe Ullstein Buchverlage
  • Das Internet muss weg von Schlecky Silberstein, Albrecht Knaus Verlag / Verlagsgruppe Random House
  • Meet up! von Martin Eppler / Sebastian Kernbach, Schäffer-Poeschel / Haufe Group
  • Mein Kopf gehört mir von Miriam Meckel, Piper Verlag
  • Radikal digital von Reinhard K. Sprenger, Deutsche Verlags-Anstalt / Verlagsgruppe Random House

Die Preisverleihung findet statt im Lesezelt der Frankfurter Buchmesse (Agora) am 10. Oktober 2018 von 16-17 Uhr. Wir laden Sie, liebe Leser, herzlich ein, die Gewinner mit uns zu feiern. Freuen Sie sich auf eine informative Veranstaltung und gute Gespräche mit unseren Autoren, Verlagspartnern, Journalisten und Mitgliedern des getAbstract-Teams. Die Teilnahme ist kostenlos.

%d Bloggern gefällt das: