Archiv 2015

Last updated by at .

FreeReadingList-Terrorism-GER-Blog

Die Terroranschläge in Paris haben auf schmerzliche Weise gezeigt, dass eine Epoche der neuen Unsicherheit angebrochen ist, von der auch die westlichen Wohlstandsnationen nicht mehr ausgenommen sind. Doch es ist auch eine Unsicherheit des Geistes, eine Überforderung unserer Fähigkeit zu begreifen – die übrigens durchaus Teil des terroristischen Kalküls ist.

getAbstract möchte daher einen Beitrag zum Verständnis der neuen Verhältnisse leisten. Hier finden Sie einige unserer besten und aktuellsten Zusammenfassungen zum Thema Terrorismus zum kostenlosen Download:

Den ganzen Eintrag lesen »

Immer mehr nehmen die Wirtschaftswissenschaften ein viel zu lange vernachlässigtes Thema ins Blickfeld: das häufig irrationale Verhalten des Menschen. Von wegen Homo oeconomicus!

Den ganzen Eintrag lesen »

InterviewWithThomasMayer-Blog

Für Die neue Ordnung des Geldes gewann Thomas Mayer kürzlich den getAbstract International Book Award. Wir haben die Gelegenheit genutzt für ein kurzes Interview mit dem Autor und Ex-Chefvolkswirt der Deutschen Bank.

Den ganzen Eintrag lesen »

gA-2015-IBA-Winner-GER-Blog

Zum 15. Mal in Folge prämiert getAbstract auf der Frankfurter Buchmesse die herausragendsten englisch- und deutschsprachigen Businessbücher. Wir freuen uns, Ihnen die vier Gewinner des Jahres 2015 vorstellen zu dürfen:

  • Update, Warum die Datenrevolution uns alle betrifft, Michael Steinbrecher / Rolf Schumann, Campus Verlag
  • Die neue Ordnung des Geldes, Warum wir eine Geldreform brauchen, Thomas Mayer, FinanzBuch Verlag
  • BOLD, How to Go Big, Create Wealth, and Impact the World, Peter H. Diamandis / Steven Kotler, Simon & Schuster, Inc.
    (Deutsche Ausgabe: BOLD, Groß denken, Wohlstand schaffen und die Welt verändern, Plassen Verlag)
  • SAPIENS, A Brief History of Humankind, Yuval Noah Harari, Harper/HarperCollins Publishers
    (Deutsche Ausgabe: Eine kurze Geschichte der Menschheit, Pantheon/Random House Verlagsgruppe)

Auf der Suche nach aktuellem und relevantem Businesswissen beobachtet getAbstract den gesamten Buchmarkt, insbesondere die Bereiche Management, Strategie, Marketing & Vertrieb, Personal, Wirtschaft, Politik, Finanzen und Karriere. Was uns interessant erscheint, nehmen wir genauer unter die Lupe, anschließend entscheiden wir, ob ein Buch zusammengefasst wird oder nicht. Unsere Bibliothek ist daher schon ein Best of the Best der Businessliteratur. Daraus noch einmal zwei besonders exzellente Titel für den getAbstract International Book Award auszuwählen, ist eine besondere Herausforderung. Wer den Preis erhält, davon sind wir überzeugt, hat ihn verdient.

Kein Wunder also, dass der getAbstract International Book Award nicht nur der traditionsreichste, sondern auch einer der angesehensten Wirtschaftsbuchpreise weltweit ist. „Auf der ganzen Welt gibt es niemanden, der mehr Businessbücher liest als wir von getAbstract“, sagt Rolf Dobelli, Bestsellerautor und Mitgründer von getAbstract, „und es gibt niemanden, der mehr Kompetenz besitzt, Businessbücher zu beurteilen, als unsere Redakteure. Wer also könnte besser qualifiziert sein, einen internationalen Businessbuchpreis zu vergeben?“

bookAward2015_Winners-blog

Weitere Informationen über den getAbstract International Book Award finden Sie hier. Oder sehen Sie sich das Video zum Award (in englischer Sprache) an.

DruckerForum2015-Blog

Wir freuen uns ankündigen zu dürfen, dass getAbstract ein Sponsor des Global Peter Drucker Forum 2015 ist. Die Konferenz wird vom 5. bis zum 6. November 2015 in Wien stattfinden.

Die 7. Ausgabe des renommierten Formats beschäftigt sich mit den Herausforderungen der technologischen Wende durch Robotik, Big Data, Künstliche Intelligenz, Cloud Computing und Internet der Dinge – und was die Entwicklung für uns als Menschheit bedeutet.

Den ganzen Eintrag lesen »

DieFreihandelsluege-Blog

Die Verhandlungen zwischen den USA und der EU über das Freihandelsabkommen TTIP gehen bald ins vierte Jahr. Ende Oktober treffen sich die Parteien in Miami zur nächsten Runde – und auch diesmal werden heftige Proteste die Gespräche begleiten. Am TTIP scheiden sich die Geister. Für die Gegner ist es der Sargnagel für Verbraucherschutz und Demokratie, während die Befürworter darin eine Jahrhundertchance sehen.

Den ganzen Eintrag lesen »

VideoTalks-GER-Blog

Sicher kennen Sie schon unsere TED-Zusammenfassungen: Auf je zwei Seiten fassen wir herausragende TED-Talks zusammen (TED = Technology, Entertainment, Design), damit Sie sich von Visionären, Innovatoren und Vordenkern wie Bill Gates, Stephen Hawking, Seth Godin oder Sheryl Sandberg inspirieren lassen können.

Doch TED-Zusammenfassungen waren nur der Anfang! Seit Neuestem finden Sie bei getAbstract Zusammenfassungen von Video-Talks aus verschiedenen Quellen, die jedoch eines gemeinsam haben: Sie repräsentieren die globale Avantgarde der Ideen.

Den ganzen Eintrag lesen »

EinekurzeGeschichtederMenschheit-Blog

Das Wahre ist das Ganze“ schrieb Hegel, womit er im Wesentlichen meinte, dass alle Geschichte im Hinblick auf ihren Ausgang, auf ihr Ziel zu sehen ist. Nun gut, von einem „Ziel“ der Geschichte, auf das sich alles mit absoluter Notwendigkeit hinbewegt, gar von einem letzten „Sinn“ wird heute, gut 200 Jahre später, niemand mehr ernstlich reden. Jedoch gibt es seit einiger Zeit Denker, die versuchen den Blick auf das Große und Ganze wiederzubeleben, diesmal allerdings ganz und gar nicht metaphysisch, sondern durchaus wissenschaftlich. Big History nennt sich die junge Disziplin, ihre prominentesten Vertreter sind der Amerikaner David Christian und der israelische Historiker Yuval Harari.

Den ganzen Eintrag lesen »

ElonMusk-Biography-Blog

Hier ist schon der Mut zu bewundern: Wer ein Buch über Elon Musk schreibt, den Mann, der gefühlt alle paar Monate eine neue spektakuläre Zukunftsvision aus dem Ärmel zaubert, muss damit rechnen, dass das Ergebnis veraltet ist, bevor es noch die Druckerei verlassen hat – zumal Musk großen Worten durchaus große Taten folgen lässt: Selbst wahnwitzig anmutende Unternehmungen, wie das kommerzielle Raumfahrtprojekt SpaceX, das Elektroauto Tesla oder den Solarstromanbieter SolarCity, ließ er Wirklichkeit werden. Zuletzt machte Musk mit einem extrem leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akku von sich reden, der womöglich die notorischen Speicherprobleme der erneuerbaren Energien lösen könnte.

Den ganzen Eintrag lesen »

gA-2015-IBA-Nominees-GER-Blog

Es ist so weit. Weißer Rauch steigt auf in den Sommerhimmel über Luzern. Das redaktionelle Konklave von getAbstract hat nach reiflicher Überlegung seine Entscheidung gefällt. Und hier ist sie – die offizielle Shortlist für den 15. getAbstract International Book Award, den wir im Oktober anlässlich der Frankfurter Buchmesse an die zwei aus unserer Sicht herausragendsten Titel der Bereiche Wirtschaft, Business, Gesellschaft und Politik verleihen werden. Auf der Liste stehen in diesem Jahr:

Den ganzen Eintrag lesen »

gA-2015-IBA-Nominees-GER-Blog

Die Welt, und mit ihr die Businesswelt, verändert sich schneller denn je – mancher empfindet das als bedrohlich, mancher als aufregend. Wir von getAbstract neigen zur zweiten Sichtweise, denn große Veränderungen animieren zu bahnbrechenden Büchern. Die Titel, die wir bei getAbstract auswählen, helfen uns, die veränderte Welt zu verstehen – und sie warnen alle vor einem: business as usual.

Den ganzen Eintrag lesen »

DieGriechischeTragödie-Blog

Verlieren Sie in der Griechenlandkrise auch langsam aber sicher den Durchblick, trotz oder vielleicht sogar gerade wegen des medialen Overkills? Grexit, Schuldenschnitt, Staatsbankrott oder immer neue Rettungsmilliarden – was letztlich die am wenigsten schlimme Option ist, darüber können wohl selbst die hochrangigsten Experten nur spekulieren. Ganz zu schweigen vom Rest der 500 Millionen EU-Bürger, deren Wohl und Wehe – wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß – vom Ausgang der griechischen Tragödie abhängt.

Den ganzen Eintrag lesen »

DerAfrikaBoom-Blog

Alle Augen sind dieser Tage auf die Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer gerichtet. Die meisten Boatpeople stammen aus Afrika – aus Ländern wie Mali, Somalia oder Eritrea. Das trägt nicht eben dazu bei, das Image dieses Kontinents zu verbessern, den so mancher ohnehin längst abgeschrieben hat.

Dabei gerät aus dem Blick, dass große Teile Afrikas im wirtschaftlichen Aufschwung begriffen sind. So unglaublich das auch aus europäischer Perspektive klingen mag: Afrika boomt. Die Afrikaexperten Andreas und Frank Sieren liefern hierzu in ihrem Buch Der Afrika-Boom beeindruckende Zahlen: Um 300 Prozent ist die afrikanische Mittelschicht in den letzten 30 Jahren gewachsen; 60 Prozent aller landwirtschaftlich nutzbaren, aber noch unerschlossenen Flächen liegen in Afrika; bis zu 85 Prozent ihres Staatshaushalts reservieren afrikanische Staaten neuerdings für den Auf- und Ausbau dringendst notwendiger Infrastruktur.

„Die Verhältnisse bessern sich, nicht zuletzt, weil die Eliten der Länder zunehmend Verantwortung für den Staat übernehmen und weniger in die eigene Tasche wirtschaften“, schreiben die Autoren. Mit dieser frohen Botschaft verbinden sie allerdings auch den Appell an die westliche Welt, diese Entwicklung nicht zu verschlafen. Bisher nämlich ist es vor allem China, das vom Afrika-Boom profitiert, während der Westen noch immer auf Entwicklungshilfe statt auf Investitionen setzt.

Das Autorenduo zeichnet ein überaus detailreiches Bild des neuen Afrika, in dem aber auch die immer noch gewaltigen Probleme nicht verschwiegen werden. Wer sich jenseits der üblichen Klischees über das Thema informieren will, kommt an Der Afrika-Boom nicht vorbei, findet getAbstract, als Buch – oder einfach in der Zusammenfassung.

SmartData-Blog

Die Revolution frisst ihre Kinder, heißt es. Das gilt auch für digitale Revolutionen: Eben noch hieß der neueste Megatrend Big Data, schon wird mit Smart Data dessen Nachfolger ausgerufen. Bei einem solchen Neuerungstempo kann man schon mal den Überblick verlieren: Was war Big Data überhaupt noch mal und was soll jetzt an Smart Data so viel besser sein?

Das erläutern die Unternehmensberater Björn Bloching, Lars Luck und der Journalist Thomas Ramge in ihrem Buch Smart Data: Big Data bezeichnet das Sammeln und Auswerten riesiger Datenmengen unter anderem mit dem Ziel, Produkte und Dienstleistungen zu optimieren und auf die realen Kundenbedürfnisse zuzuschneiden. Einige seiner Versprechen hält Big Data tatsächlich, doch hat es auch Nachteile: Daten sind heute eine Ware und damit Marktgesetzen unterworfen, sprich nicht jedes Unternehmen kann sich die zur Big-Data-Analyse nötigen Datenmassen leisten. Auch ist Big Data aufwändig und bindet im Unternehmen wertvolle Ressourcen. Nicht zuletzt fördert es ein innovationsfeindliches Verharren im „datengestützten Mittelmaß“, wie Digitalexperte Christian Rätsch kürzlich im Manager Magazin argumentierte.

Smart Data verspricht Abhilfe. Der Ansatz, statt auf Quantität der Daten auf Qualität zu setzen, ist im Grunde verschlanktes Big Data, das auch kleinen Unternehmen die Chancen computergestützter Kundendatenanalyse eröffnet. Wie das gehen kann zeigen die Autoren am Beispiel der amerikanischen Drugstore-Kette Walgreens. Dort fand man heraus, dass Kunden sich meist nicht weiter als zwei Meilen vom Wohnort entfernen, um eine Apotheke aufzusuchen. Mithilfe eines einfachen Excel-Sheets ermittelte man, in welchen Postleitzahlengebieten das nächste Walgreens weiter als zwei Meilen weg war. Dort verzichtete man gänzlich auf Werbung, sparte so Kosten und hatte dennoch keine Verkaufszahlenrückgänge zu verzeichnen.

Smart Data hat also durchaus Hand und Fuß. Das Buch ist überdies hervorragend geschrieben und voll praktischer Tipps, wie auch Sie Smart Data für Ihr Unternehmen nutzen können. Aber Achtung: Die nächste Revolution steht bestimmt schon in den Startlöchern. Verlieren Sie also keine Zeit und laden sich unsere Zusammenfassung herunter!

Interview mit Dr. Olaf Meier, Verlagsleiter Programm beim Campus Verlag, auf der Frankfurter Buchmesse 2014

getAbstract: Welche Autoren waren 2014 beim Campus Verlag besonders erfolgreich und warum?

Dr. Olaf Meier: In der Businessliteratur ist Michael Lewis mit seinem Buch “Flash Boys” zu nennen, in dem er den Hochfrequenzhandel an den Börsen beschreibt und damit etwas aufdeckt, das von der breiten Öffentlichkeit bisher nicht wahrgenommen wurde. Er schafft es, ein neues, relevantes Thema unglaublich unterhaltsam zu präsentieren. Nach wie vor sehr erfolgreich ist Jeremy Rifkin mit seinem Buch “Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft”, und das liegt sicher daran, dass hier ein fundierter, argumentativ gut begründeter Blick in die Zukunft geworfen wird. Das Buch ist sowohl visionär als auch optimistisch und enthält so etwas wie ein Befreiungsversprechen, denn der Kapitalismus in seiner jetzigen Form wird Rifkins Meinung nach ersetzt werden durch etwas, das sich für viele Menschen positiv auswirken wird. Jeremy Rifkin ist ja ein sehr bekannter Autor und genießt auch im deutschsprachigen Raum einen hervorragenden Ruf, deshalb ist seine Meinung natürlich relevant. Was derzeit sehr gut anläuft ist das Buch “Zero to One” des Paypal-Mitgründers Peter Thiel, der eine Silicon-Valley-Ikone und ein origineller Querdenker ist. Sein Buch enthält einige sehr provokante Thesen, wie z.B. dass Monopole gut sind.

Den ganzen Eintrag lesen »